Kriseneinrichtung

Die Kriseneinrichtung des Mädchenhaus Bremen e.V. ist eine Notunterkunft für Mädchen*. Sie ist Bestandteil des Jugendhilfeangebots der Stadt Bremen und ist dabei das einzige Haus mit einer anonymen Adresse. Die Vermittlung läuft über das Amt für Soziale Dienste, rund um die Uhr erreichbar über das Kinder- und Jugendschutztelefon unter der Nummer (0421) 6991133. Der Kontakt kann auch zunächst anonym über das Mädchennotruftelefon (0421) 341120 aufgenommen werden.

Die Kriseneinrichtung ist ein einladendes und freundliches Haus in einer ruhigen Wohngegend im Zentrum von Bremen. Es hat Platz für acht Mädchen* von zwölf bis 17 Jahren. Betreut werden sie von einem Team aus sieben Sozialpädagoginnen*, von denen rund um die Uhr eine für die Mädchen* da ist.

Die Leistungserbringung erfolgt nach § 42 SGB VIII in Verbindung mit § 34 SGB VIII.