Drei unterschiedlche Mädchen

Willkommen auf der Seite des Mädchen*zentrums

Freizeit, Bildung und Beratung für Mädchen* ab 12 Jahren 

Jede* ist Willkommen


Seit November 2010 gibt es im Stadtteil Gröpelingen einen Ort für Mädchen* und junge Frauen*. Das Mädchen*zentrum ist eine freizeitpädagogische Einrichtung der offenen Jugendarbeit, die sich ausschließlich an Mädchen*, junge Frauen* richtet und an die, die sich zugehörig fühlen. Die pädagogische Arbeit beruht auf dem Rahmenkonzept der offenen Jugendarbeit der Stadtgemeinde Bremen. Träger ist das Mädchenhaus Bremen e.V. Der Verein ist seit fünfundzwanzig Jahren in der Jugendhilfe tätig und arbeitet parteilich und feministisch für Mädchen*.

Gemeinsam mit den Besucherinnen* gestalten die Mitarbeiterinnen* die Räume, Ausflüge, das Ferienprogramm, Workshops und die offene Tür im Mädchen*zentrum.
Es ist ein Ort an denen sich Mädchen* wohl fühlen, ihre Stärken, Wünsche und Interessen herausfinden, diese weiterentwickeln, ihre Alltagsrealität reflektieren und sich selbstbestimmt entwickeln können.

Ziel der pädagogischen Arbeit ist es:

  •  Mädchen* in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten,
  •  in der Alltagsbewältigung und / oder in Krisensituationen zu unterstützen,
  • Parteinahme für ihre Interessen und Lebensentwürfezu gewährleisten,
  • Prozesse der Gleichstellung, Selbstbestimmung und Partizipation zu fördern.