Stellenangebote und Praktikumsplätze im Mädchenhaus Bremen e.V.

Stellenangebote

Festanstellungen:

Anlauf- und Beratungsstelle

In der Anlauf- und Beratungsstelle des Mädchenhaus Bremen wird zur Vertretung eine Kollegin* gesucht, vom 01.10.2022 bis zum 30.09.2024 mit 35 Wochenstunden.
Die Stelle kann mit einer Psychologin* oder einer Sozialpädagogin* besetzt werden. Wir suchen eine Frau*, die Interesse hat an feministischer, interkultureller, diversitätssensibler, traumapädagogischer Arbeit und freuen uns sehr über Bewerberinnen* mit sogenannter Migrationsbiographie, women of color oder schwarze Frauen.

Der Arbeitsbereich umfasst u. a.:
• Face to face Beratung
• Onlineberatung
• Öffentlichkeitsarbeit
• Gruppenangebote
• Vernetzung und Kooperation

Und ist wichtig:
• Ein wertschätzender Umgang mit den Mädchen* und im Team
• Eine eigenständige und verbindliche Arbeitsweise
• Verantwortungsbewusstsein und Engagement
• Team- und Konfliktfähigkeit
• Offenheit für das feministische Leitbild des Mädchenhaus Bremen e. V.

Wir bieten u. a.:
• Teamarbeit
• Offenheit für diverse Lebensentwürfe
• Gestaltung eigener Arbeitsschwerpunkte
• Fortbildung
• Supervision
• Tarifliche Vergütung (TV-L)
• betriebliches Gesundheitsmanagement durch Hansefit (www.hansefit.de)
• betriebliche Altersvorsorge

Bewerbung (als PDF) bitte bis zum 10.06.2022 an Heike Ohlebusch: gs@maedchenhaus-bremen.de
Bei Nachfragen: 0421 -33 65 030

 

 

Mädchen*wohngruppe Oslebshausen

Das Mädchenhaus Bremen sucht zu sofort eine Sozialpädagogin* (oder vergleichbare Qualifikation) für die Mitarbeit in der heilpädagogisch/therapeutischen Mädchen*wohngruppe in Bremen Oslebshausen (Stationäre Jugendhilfe §§34 und 35a SGB VIII), 30 Wochenstunden, TV-L SuE 11b. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Berufserfahrung in der Jugendhilfe/Jugendarbeit ist erwünscht.


Wir suchen eine Frau*, die Interesse hat an feministischer, interkultureller, diversitätssensibler, traumapädagogischer Arbeit und freuen uns sehr über Bewerberinnen* mit sogenannter Migrationsbiographie, women of color oder schwarze Frauen*.

Bewerbungen (als PDF) bitte bis zum 30.04.2022 an Ursel Steding: steding@maedchenhaus-bremen.de
Bei Nachfragen: 0421 33 87 030

In der Wohngruppe leben Mädchen* ab 14 Jahren mit unterschiedlichen psychosozialen Belastungen und vielfältigen Bewältigungsstrategien, die aus diversen Lebenswelten kommen. Allen gemeinsam ist, dass sie nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können und sich bewusst für eine Mädchen*wohngruppe entschieden haben.


Der Arbeitsbereich umfasst u.a.:
• die Gestaltung des Alltags in der Gruppe und damit die Begleitung und Mitgestaltung individueller und kollektiver Prozesse,
• Hilfe bei der Verselbständigung (Erlernen alltagspraktischer Fertigkeiten, Umgang mit Geld),
• Unterstützung bei der Entwicklung eines positiven und realistischen Selbstbilds und der Entwicklung neuer Handlungsmöglichkeiten und veränderter Lebensperspektiven, u.a. in Bezug auf Schul- oder Berufsausbildung,
• Auseinandersetzung mit der Biografie der Mädchen*,
• die Förderung von Kontakt- und Beziehungsfähigkeit und sozialen Kompetenzen,
• Krisenintervention, Stabilisierung, Ressourcenarbeit,
• Elternarbeit,
• Kooperation mit den jeweiligen Jugendämtern und Schulen,
• Die Teilnahme an Hilfeplangesprächen, die Umsetzung von Hilfeplänen und die Erstellung individueller Erziehungspläne,
• Dokumentation (Jugendhilfesoftware „daarwin").

Uns ist wichtig:
• Interesse an Beziehungsarbeit,
• ein wertschätzender Umgang mit den Mädchen* und ihrem Umfeld,
• eine eigenständige und verbindliche Arbeitsweise,
• Verantwortungsbewusstsein und Engagement,
• Team- und Konfliktfähigkeit,
• Offenheit für das feministische Leitbild des Mädchenhaus e.V.,
• Freude an stationärer Arbeit.

Wir bieten:
• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
• kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team,
• Einbindung in partizipative, lebendige Trägerstrukturen,
• Freiraum zur Entwicklung eigener Ideen,
• Förderung durch Fort- und Weiterbildung,
• Sorgfältige Einarbeitung,
• Supervision,
• tarifliche Vergütung (TV-SuE),
• betriebliches Gesundheitsmanagement durch Hansefit (www.hansefit.de),
• betriebliche Altersvorsorge

 

Anerkennungsjahr

Das Mädchenhaus Bremen e.V. sucht zum 01.10.2022 eine Berufspraktikantin* (BA Soziale Arbeit) für die Arbeit in der interkulturellen heilpädagogischen Mädchen*wohngruppe Oslebshausen.
Wir suchen Frauen*, die Interesse haben an feministischer, interkultureller und traumapädagogischer Arbeit und freuen uns über Bewerberinnen* mit sogenanntem Migrationshintergrund, women of colour, schwarze Frauen*. Bewerbungsschluss ist der 15.07.2022.
Bewerbungen bitte an Ursel Steding: steding@maedchenhaus-bremen.de

 

 

Studentinnen* / Geringfügig Beschäftigte:

Wohngruppe Neustadt

Das Mädchen*haus Bremen e.V. sucht zu Juli zwei Studentinnen* (Soziale Arbeit/Psychologie o.ä.) für Nachtbereitschaften in der Mädchen*wohngruppe Neustadt. Die Arbeitszeiten sind von 21.00/19.30 bis 9/10 Uhr (am Wochenende von 20.30 bis 10 Uhr).
Die Arbeit umfasst 4 bis 6 Nächte im Monat.

Kontakt: Fetiye Kaplan Tel: 0151-22792086

Bewerbungen bitte an: kaplan@maedchenhaus-bremen.de

 

Kriseneinrichtung

Das Mädchenhaus Bremen e.V. sucht eine Studentin* (Soziale Arbeit o.ä.) für Nachtbereitschaften in der Kriseneinrichtung (Notaufnahme für Mädchen*). Die Arbeitszeiten sind 21.00 bis 8.30 Uhr (am WE bis 11.00 Uhr)
Die Arbeit umfasst 4 bis 8 Nächte im Monat.

Kontakt: Karin Dölling Tel: 0421 - 33 87 030
Bewerbungen an: doelling@maedchenhaus-bremen.de

 

 

Praktikumsmöglichkeiten

Wohngruppe Neustadt und Wohngruppe Oslebshausen:

Pro Kalenderjahr steht in beiden Wohngruppen jeweils ein Praktikumsplatz für 510 Stunden für eine Studentin* der Sozialen Arbeit im Rahmen des Praxissemesters der Hochschule Bremen zur Verfügung.

Anerkennungspraktikantinnen*: Zum 01.10.2022 ist die Stelle in der Wohngruppe Oslebshausen neu zu besetzten und zum 01.01.2023 die Stelle in der Wohngruppe Neustadt.

Wir freuen uns über Bewerbungen. Bewerbungen für die Wohngruppe Oslebshausen bitte an Ursel Steding, steding@maedchenhaus-bremen.de. Bewerbungen für die Wohngruppe Neustadt bitte an Fetiye Kaplan, kaplan@maedchenhaus-bremen.de

 

Kriseneinrichtung:

Pro Kalenderjahr stehen jeweils ein Praktikumsplatz für 510 Stunden für eine Studentin* des Studienganges Soziale Arbeit im Rahmen des Praxisssemesters der Hochschule Bremen und der Universität Vechta zur Verfügung. Außerdem gibt es Praktikumsmöglichkeiten ab einer Länge von acht Wochen für Studentinnen* der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik. 2021 sind alle Praktikumsplätze schon besetzt. Für 2022 nehmen wir gerne Bewerbungen entgegen.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine kurze Bewerbung an: doelling@maedchenhaus-bremen.de

 

Anlauf- und Beratungsstelle:

Pro Kalenderjahr steht ein Praktikumsplatz für feministisch interessierte Psychologiestudentinnen* ab dem fünften Semester zur Verfügung. Mindestalter 23 Jahre. Für das Jahr 2022 steht leider vorerst kein Praktikumsplatz zur Verfügung.

 

Mädchen*zentrum Gröpelingen:

Im Mädchen*zentrum gibt es die Möglichkeit, Praktika im Rahmen des Studiums oder der Ausbildung zur Erzieherin* zu absolvieren, als ehrenamtliche Mitarbeiterin* sowie, bei entsprechender Qualifikation, als Übungsleiterin* tätig zu werden.

Wir bieten keine Schülerinnen*praktika an und freuen uns über eine Mindestdauer von 4 Wochen.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine kurze Mail an: zentrum@maedchenhaus-bremen.de

 

Betreutes Jugendwohnen/ISE:

Zur Zeit sind in diesem Arbeitsbereich keine Praktika möglich.

 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns ihre Bewerbung per Mail schicken, senden Sie bitte zur Wahrung des Datenschutzes alle Anhänge als PDFs.